Free Porn





manotobet

takbet
betcart




betboro

megapari
mahbet
betforward


1xbet
teen sex
porn
djav
best porn 2025
porn 2026
brunette banged
Ankara Escort
StartIslamische GlaubensprinzipienDer Engelglaube Im Islam

Der Engelglaube Im Islam

Engel; sind aus Licht geschaffene Wesen[1], die unsichtbar (mit menschlichem Auge nicht sichtbare) sind und kein Bedürfnis nach Essen, Trinken, Schlaf oder Fortpflanzung haben, sie sind genau wie Menschen und Dschinn[2] geschaffen worden, um Allah anzubeten und Ihn zu erwähnen (Dhikr). Diese bewusst volle Wesen rebellieren niemals gegen Allahs Befehle.[3] Deshalb sind sie sündlos. In einem Zustand des ständigen Gehorsams meditieren und betrachten sie die Kunstfertigkeit von Allahs Schöpfung im Universum.

Laut islamischem Glauben; Eine Person, der nicht an Engel glaubt, glaubt nicht an den Engel der Offenbarung[4] und daher auch nicht an die Offenbarung allgemein und die im Qur`an erwähnten Propheten. Der Glaube an Engel wird jedoch in vielen Versen des Qur’ans[5] befohlen und wird direkt nach dem Glauben an Allah aufgezählt. Der Prophet Mohammed (Allahs Segen und Heil auf ihm) offenbarte auch das Glauben an Engel, eines der sechs Säulen des Glaubens ist.[6]

In einigen Gesellschaften und Glaubensrichtungen werden Engel Göttlichkeit zugeschrieben, es gab Gemeinden, die sagten: „Sie sind die Töchter Gottes“. Allah hat diese Zuschreibungen in den Versen des Qur`ans eindeutig zurückgewiesen.[7] Laut dem Islam sind einige der Gründe für die Erschaffung von Engeln wie folgt:

  • Allah hat alles im Universum, von der Atmosphäre bis zum Atom, in einer bestimmten Ordnung und mit Kunstfertigkeit erschaffen.[8] Dann erschuf Er Wesen, die diese Kunst sehen und sie verherrlichen (preisen). Menschen und Dschinn haben eine eingeschränkte Sicht. Von den Galaxien bis zu den untersten Schichten der Erde haben sie nicht die Ausrüstung, um jedes Atom ohne Grenzen zu sehen und zu verstehen. Allah hat Engel geschaffen, die überall vom Mittelpunkt der Erde bis zu den Schichten des Himmels zu finden sind, damit sie diese Künste, Namen und Attribute des Universums sehen und schätzen können.
  • Im Qur`an hat Allah bekannt gegeben, dass Er nichts braucht, von dem was Er erschaffen hat.[9] Daher sind Engel keine Helfer Allahs, da Allah auch die Engel nicht braucht. Sie sind nur Zeugen des Schöpfungsgeschehens. Bei diesen Ereignissen ist Allah der wahre Täter (Schöpfer). Denn mit Allahs Schöpfungswillen, wenn er nur sagt „passiere“, dann passiert es schon auf der Stelle.[10] Engel sind die Gründe hinter dem Vorhang, da der menschliche Verstand von dieser plötzlichen Schöpfung erstaunt und entsetzt sein würde.

[1] Sahih Muslim, zuhd, 61, 4/2294
[2] Siehe: Was für Wesen sind Dschinn?
[3] At-Tahrim, 6
[4] Verkünder der Gebote Allahs an die Propheten
[5] Baqarah, 177; Baqarah 285; An-Nisa 136
[6] Sahih Al-Buchari, “Iman”, 36; Sahih Muslim, “Iman”, 5
[7] An-Nahl, 57
[8] Baqarah, 29
[9] Al-Ihlas, 2
[10] Baqarah, 117

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein